Selfie-Video im Urlaub – so geht das heute!

Unter den TOP 5 der Jugendwörter 2014 landete auch das Selfie. Es verwundert daher nicht, dass viele Leute das ein oder andere Selfie-Video im Urlaub machen, es direkt mit Freunden und der Familie teilen oder es in den Sozialen Medien verbreiten.

Lustig wird es dann, wenn man zufällig auf dem Selfie-Video im Urlaub die eigene Urlaubspanne aufnimmt. Zugegeben, wenn was passiert, hat man direkt den Videobeweis für die Reiseversicherung gemacht.

Urlaubsgrüße per Selfie-Video im Urlaub

Wer schreibt denn heutzutage noch Postkarten? Schnell ist ein Foto gemacht oder sogar ein Selfie-Video und schwupps sind die Grüße an die Daheimgebliebenen raus. Auf crazytravelling.de könnt ihr eure Selfies jetzt nutzen, um ein Smartphone zu gewinnen. Dazu müsst ihr einfach ein cooles Urlaubs-Selfie – Foto oder Video – auf der Webseite hochladen oder es mit dem Hashtag #CrazyTravelling auf Instagram oder Twitter posten. Unter allen Teilnehmern wird ein Nokia Lumia 730 verlost. Und wer die meisten Shares, Kommentare und Likes sammelt, gewinnt auch ein Smartphone!

Wie macht man ein gutes Selfie-Video im Urlaub?

Damit das Selfie-Video im Urlaub auch filmreif wird, solltet ihr auf ein paar Dinge achten. Sucht immer eine Position mit gutem Licht. Der Lichteinfall sollte ideal sein, Licht und Schatten müssen ausgewogen sein und direkte Sonneneinstrahlung macht das Bild schlecht. Tageslicht ist übrigens wesentlich besser geeignet als Selfies in der Dämmerung.

Das Smartphone mit der Kamera muss man in der Hand halten und den Arm dabei möglichst weit ausstrecken, damit nicht nur ein kleiner Teil von euch zu sehen ist. Schmeichelhaft für eure Augen ist es, wenn ihr von leicht schräg oben filmt. Und damit dem Betrachter nicht schlecht wird: Versucht die Kamera ruhig zu halten und nicht zu wackeln oder schnelle Schwenks zu machen.

Sucht euch einen passenden Hintergrund aus. Palmen und Meer kommen wesentlich besser rüber als die Hauswand eures Hotels!

Das Internet vergisst nicht!

Bevor ihr das Selfie-Video ins Internet hochladet solltet ihr immer daran denken: Was einmal im Internet ist, verschwindet nicht mehr so schnell! Es könnte gut passieren, dass auch Kollegen oder völlig fremde Leute euer Selfie sehen. Überlegt euch also gut, was ihr der Welt zeigen wollt und was lieber privat bleiben sollte.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.