Ferienwohnung auf Mallorca – Urlaub abseits des Massentourismus

Ferienwohnung auf Mallorca
Ferienwohnung auf Mallorca

Die beliebte Urlaubsinsel erlebt man sehr intensiv beim Urlaub in einer Finca oder einer Ferienwohnung auf Mallorca. In den bekannten Ferienorten wie Cala Millor, Cala Ratjada oder Alcúdia werden jede Menge Urlaubsunterkünfte angeboten. Ein Hotel reiht sich an das nächste, viele Touristen verbringen hier ihren Pauschalurlaub und genießen Sonne und Meer. Die Sonneninsel hat aber weit mehr zu bieten als überfüllte Strände, touristisch angehauchte Restaurants und hübsch angelegte Hotel-Pools.

Mallorca bietet im Hinterland, in kleinen, ursprünglichen Dörfern und an entlegenen Stränden ein ganz anderes Bild. Weit ab vom Massentourismus erlebt man ganz andere Seiten der Insel. Verbringt man den Urlaub in einer Finca oder einer Ferienwohnung auf Mallorca, sind viel mehr Möglichkeiten geboten, raus zu kommen aus den Feriengebieten. Auf www.housetrip.de werden bspw. Ferienwohnungen in allen möglichen Städten und Dörfern angeboten – vom Touristenort bis hin zu kleinen Bergdörfern. Mallorca ist zudem ganzjährig eine Reise wert: Ob zur Mandelblüte Ende Januar bis Anfang März, in den heißen Monaten im Sommer oder zur Oliven-Ernte im Spätsommer bis in den frühen Herbst hinein. Viele Langzeiturlauber verbringen die langen Wintermonate auf der Insel, da das Klima hier sehr angenehm ist.

Insider-Tipps auf Mallorca
  • Vom Leuchtturm am Cap de Ses Salines (südlichster Punkt der Insel) läuft man etwa eine halbe Stunde direkt am Wasser entlang im Naturschutzgebiet zum weißen Sandstrand Platja des Caragol.
  • Im Nostalgie-Zug nach Sóller fahren. Die historische Schmalspurbahn fährt von Palma durch die Ebene nach Bunyola und über die Berge nach Sóller.
  • Weinprobe in einem der wunderschön gelegenen Weingüter der Insel miterleben.
  • Über einen der schönen Wochenmärkte schlendern und einheimische Köstlichkeiten für das Abendessen in der Ferienwohnung auf Mallorca einkaufen, z.B. Wochenmarkt in Alcúdia Dienstag und Sonntag oder in Manacor am Montag.

StrandMallorca ist die größte Insel der Balearen. Dennoch kann die Insel im Urlaub komplett erkundet werden, da sie sich ’nur‘ über ca. 98 Kilometer von Ost nach West und über etwa 78 Kilometer von Nord nach Süd erstreckt. Da lohnen sich Tagesausflüge in alle Richtungen der Insel.

Nicht vergessen sollte man einen Besuch der Hauptstadt Palma de Mallorca. In der Altstadt finden sich tolle Tapas-Bars und die Shopping-Möglichkeiten sind auch nicht zu verachten!

Fazit: Die Sonneninsel Mallorca erlebt man am besten in einer Finca oder Ferienwohnung auf Mallorca. Abseits des Massentourismus kann man in den ‚eigenen 4 Wänden‘ das Leben der Insel genießen. Man lernt Land und Leute besser kennen und kann die Spezialitäten der Insel genießen. Die Auswahl an Unterkünften, von kleinen Ferien-Apartments bis hin zur luxuriösen Finca ist riesig. Das ist individuelles Reisen pur: Eine Ferienwohnung von Housetrip auf Mallorca buchen, dazu ein günstiger Flug auf die Insel und ein Mietwagen, um die Insel zu erkunden! Wer kann da noch widerstehen? 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.