Auswandern – allein unter Einheimischen?

Wer auswandert wird sich damit zurechtfinden müssen, dass er nahezu allein unter Einheimischen lebt. Oder?

Natürlich gibt es Unterschiede, denn es gibt bevorzugte Auswanderer-Länder, wie bpsw. die Insel Mallorca (Spanien), die sehr beliebt ist bei deutschen Auswanderern.

Die folgende Infografik zeigt euch, wie hoch der Anteil von Menschen in der Bevölkerung ist, die nicht in dem Land geboren sind, in welchem sie leben. Der Vergleich zwischen einem Auswanderer und jemandem mit ausländischen Wurzeln hinkt zugegebenermaßen ein wenig. Wir wollen damit nur aufzeigen, dass kein Auswanderer ganz allein unter Einheimischen ist.

Irgendwo wird man immer Menschen finden, die vielleicht eine ähnliche Geschichte haben, deren Vorfahren in das jeweilige Land ausgewandert sind oder Menschen, die beruflich für eine gewisse Zeit im Ausland leben. Ihr seid also nicht allein (außer ihr zieht in die hinterste Ecke Alaskas).

Infografik: Geburtsort: Ausland | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Allein unter Einheimischen – lernt die Sprache!

Was wir euch unbedingt nahelegen möchten: BEVOR ihr auswandert, lernt die Sprache des Landes, in welchem ihr einen Neubeginn starten möchtet. Denn andernfalls seid ihr wirklich allein unter Einheimischen. Kommunkation ist das A und O.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.